Cannabis Genussmittel Legalisierung News

DHV-Petition zur Cannabis-Legalisierung: Jetzt unterschreiben!

Der Deutsche Hanfverband (DHV) hat am 25. September 2017 eine Petition gestartet, die eine mögliche Legalisierung von Cannabis fordert. Die Mitzeichnungsfrist läuft noch bis zum 24. November, also wer noch nicht hat: nichts wie unterschreiben!

Noch immer sitzen die Protagonistinnen oder Protagonisten der möglichen kommenden Jamaika-Koalition in hitziger Atmosphäre zusammen und es liegen noch lange und zähe Verhandlungen vor ihnen. Wird eventuell die Freigabe von Cannabis einer derer Kompromisse, die einen Weg in den Koalitionsvertrag finden? Die Zeit wird es zeigen. Es gibt allerdings eine gute Möglichkeit, bei diesem Thema öffentlichkeitswirksam den Druck noch etwas zu verstärken. Der Deutsche Hanfverband (DHV) hat am 25. September 2017 eine Petition gestartet, die eine mögliche Legalisierung von Cannabis fordert. Die Mitzeichnungsfrist läuft noch bis zum 24. November, also wer noch nicht hat: nichts wie unterschreiben!

Wenn eine Petition innerhalb der Mitzeichnungsfrist von 50.000 Menschen unterzeichnet wird, dann muss der Petitionsausschuss darüber beraten und der Petent erhält hierbei ein Rederecht. Es gibt nicht viele Forderungen, bei denen diese Grenze überschritten wurde. Die aktuelle Petition des DHV hat dieses Ziel bereits erreicht mit über 22.000 Unterschriften online, sowie 35.000 zuvor gesammelten handschriftlichen Signaturen. Sie ist damit die erfolgreichste Petition zum Thema Cannabis, die bis jetzt beim Petitionsausschuss eingegangen ist. Dies ist erneut ein deutliches Signal, dass die Cannabisprohibition eine Problematik ist, bei der sich viele Bürger endlich ein Umdenken der verantwortlichen Politiker wünschen.

Im Petitionstext ist von einem unverhältnismäßigen Eingriff in die Bürgerechte die Rede und neben den vielen negativen Effekten der Prohibition wird auch erwähnt, dass sich praktisch alle Fachleute einig sind: die Legalisierung muss kommen. Der genaue Wortlaut ist im Petitions-Forum des Bundestags nachzulesen, →hier.

Wir finden genauso wie der DHV, dass die Zeit gekommen ist für eine vernünftige Drogenpolitik und die Legalisierung von Cannabis notwendig und konsequent ein großer Schritt in die richtige Richtung sein würde. Jeder Hanffreund sollte, sofern er es nicht schon längst getan hat, diese Petition mit seiner Unterschrift unterstützen, auch wenn sie die 50.000er-Grenze bereits überschritten hat.

Petition 73900

Suchtgefahren – Legalisierung von Cannabis in Deutschland vom 25.09.2017

Kommentar verfassen